Bezirkslandfrauen Wiesbaden, Rheingau und Main-Taunus

Landfrauen

Bezirkslandfrauen bilden sich fort

vom 05.02.2018
Impulsvortrag bei Seminar "Arbeiten im Team"
Impulsvortrag bei Seminar "Arbeiten im Team"

Am 13.01.2018 bot der Bezirkslandfrauenverein (gemeinsam mit dem Landesverband und in Zusammenarbeit mit dem Büro für Staatsbürgerliche Zusammenarbeit - Büro f) seinen Mitgliedern ein Seminar zum Thema: "Arbeiten im Team an. Die Referentin Monika Finkbeiner bot den 16 Teilnehmerinnen im Wilhelm-Kempf-Haus in Wiesbaden-Naurod einen interessanten Seminartag.

Am Ende des Seminartages bestand Miteinander
Am Ende des Seminartages bestand Miteinander

Frau Finkbeiner machte sich zunächst ein Bild von den Seminargruppe, um danach die Inhalte gemäß der Bedürfnisse individuell anzupassen. So konnte jede Teilnehmerin vorab ausführen, in welchem Team gearbeitet wird und welche Erwartungen diesbezüglich an das Seminar gestellt werden.
Nach dieser "Bestandsaufnahme regte Frau Finkbeiner durch Übungen die Teilnehmerinnen zu neuen Blickwinkeln und Impulsen für die Arbeit in den jeweiligen Teams an. In Gruppenarbeit wurde sehr individuell an zukünftigen Ideen und Projekten der einzelnen Ortsvereine gearbeitet.
Danach stellten die einzelnen Gruppen ihre Ergebnisse der Gruppe vor. So entstand eine regelrechte "Ideenbörse für die zukünftige Arbeit der Landfrauenvereine: Von Frühstück über Spieleabende, interessante Kulturausflüge, Kinderkochen und Fahrdienste für Ältere reichte das Spektrum dessen, was Landfrauenarbeit im Bezirk und im Ortsverein ausmacht.

Alle Teilnehmerinnen freuten sich über den fruchtbaren Austausch untereinander und regten an, diesen auch zukünftig zu vertiefen. Dies ist insbesondere dank Internet und sozialen Medien, die unbedingt genutzt werden müssen, heute kein Problem mehr. Auch fand die Idee, zukünftig noch mehr zwischen den Ortsvereinen zu kooperieren. große Zustimmung.
Frau Finkbeiner schaffte es durch gezielte Einwürfe immer wieder neue Blickwinkel zu öffnen und bot der Gruppe somit einen sehr interessanten und kurzweiligen Seminartag.

zurück zur Übersicht