Bezirkslandfrauen Wiesbaden, Rheingau und Main-Taunus

Landfrauen

Aktuelles

vom 04.12.2020

Landfrauen Naurod sagen "Adieu"

Die Nauroder Landfrauen bei einem Ausflug
Die Nauroder Landfrauen bei einem Ausflug

Der Landfrauenverein Naurod schließt zum Jahresende seine Pforten. Dem Vorstandsbeschluss haben fast alle Mitglieder in einer schriftlichen Abstimmung schweren Herzens zugestimmt.
Das ist ein wehmütiger Abschied nach sehr aktiven Jahrzehnten im Orts- und Vereinsleben.

weiterlesen
vom 04.12.2020

Hochheimer Landfrauen sagen Ade

Einer der Hochheimer Eierbäume
Einer der Hochheimer Eierbäume

Nach 55 Jahren verabschieden sich die Landfrauen aus Hochheim. Ein Verein mit vielen internen wie auch externen Aktivitäten löst sich leider auf und sagt Ade.
Welcher Hochheimer kennt nicht den zur Osterzeit aufgestellten Eierbaum mit über 1.200 bemalten Eiern, das Frühlingsfest mit selbst gebackenen Kuchen, Torten und Kaffee, den Erntedankgottesdienst.
.

weiterlesen
vom 12.11.2020

Landfrauen „zoomen“ über's Land

Über 300 Teilnehmerinnen nahmen an der digitalen Vertreterinnenversammlung des Landesverbandes teil. Auch unser Bezirksverein war mit 13 Delegierten gut vertreten. Alles war hervorragend vorbereitet und jede Teilnehmerin konnte erfolgreich an der mehrstündigen Video-Konferenz teilnehmen. Auch die Abstimmungen über den Jahresabschluss 2019 und den Haushaltsentwurf 2020/2021 verliefen gut.

weiterlesen

https://www.landfrauen-hessen.de/

Ein Bericht von K. Luft

vom 21.09.2020

Ehrung für eine Vollblut-Landfrau - Hildegard Paul erhält Ehrennadel der Stadt Hofheim am Taunus

Am 15. Sept. 2020 überreichte die Stadt Hofheim an drei verdiente Ehrenamtler aus der Stadt eine silberne Ehrennadel für Verdienste im Vereins- und Stadtleben.
Hildegard Paul ist nicht nur schon seit knapp 50 Jahren Mitglied im Landfrauenverein, sondern hat schon über 20 Jahre als zweite Vorsitzende die Geschicke des Ortsvereins maßgeblich mitgeprägt.

weiterlesen

Ein Bericht von I. Pilling

vom 01.07.2020

Landfrauen bleiben trotz aller Öffnungen vorsichtig

Die Landfrauen bieten für gewöhnlich viele Veranstaltungen an, bei denen aber auch mit wenig Abstand gemeinsam agiert wird. Trotz der Öffnung im gesellschaftlichen Leben bleiben wir daher vorsichtig und überlegen genau, ob und wenn ja welche Veranstaltungen wir anbieten können.

weiterlesen
vom 25.01.2020

Jahreshauptversammlung in Wallau am 13. Januar 2020 endet mit zauberhafter Überraschung

Mitglieder der JHV Wallau 2020
Mitglieder der JHV Wallau 2020

Die Vorsitzende begrüßte die über 40 erschienenen Mitglieder. Es wurde der 2019 verstorbenen Mitglieder gedacht. Der Verein konnte dank des Engagements von Mitgliedern wieder 27 Veranstaltungen mit im Durchschnitt rund 25 bis 30 Landfrauen anbieten, u. a. das monatliche Landfrauenfrühstück, das Sommerfest auf dem Recepturhof und die interne Feierstunde anlässlich des 70. Vereins-Geburtstages.

weiterlesen

Ein Bericht von I. Pilling

vom 25.01.2020

Landfrauen aus Wallau beim Hofheimer Neujahrsempfang

Neujahrsempfang der Stadt Hofheim 2020
Neujahrsempfang der Stadt Hofheim 2020

Am 25. Januar 2020 hatte die Stadt Hofheim am Taunus zum ersten Mal zu einem Neujahrsempfang für alle Bürgerinnen und Bürger eingeladen. Auch die Wallauer Landfrauen nahmen dieses Angebot wahr und präsentierten sich mit ihren Programm- und Aktionsvorstellungen.

weiterlesen

Ein Bericht von I. Pilling

vom 23.01.2020

Selbstverteidigung bei den Wickerer Landfrauen

Am 18. Januar 2020 konnten man sich am katholischen Pfarrzentrum St. Katharina in Wicker wundern. Es ertönten laute Schreie, manchmal schallendes Gelächter. Was war da nur los?
Die LandFrauen Wicker trainierten in einem Workshop Selbstbehauptung und Selbstverteidigung. Es ging um eigene Stärken, das Machbare und nicht das Unmögliche, Prävention und Deeskalation gehörten auch zu diesem Workshop.

weiterlesen

Ein Bericht von A. Neubecker

vom 16.01.2020

Bezirk verabschiedet Wiesbadener Stadtpfarrerin Anette Kassing in der Marktkirche

Pfarrerin Kassing mit Damen des Bezirksvorstands
Pfarrerin Kassing mit Damen des Bezirksvorstands

Vier Jahre lang hat Stadtpfarrerin Anette Kassing zusammen mit Bezirksreferent Thomas Weinert vom katholischen Stadtbüro, bei all ihren vielfältigen Aufgaben, auch den Gottesdienst auf dem Erntedankfest vorbereitet und geleitet. So war es selbstverständlich dass auch Vertreter aus dem “Erntedankteam”, am 22.12.19 dabei waren, um die rührige Stadtpfarrerin zu verabschieden.

weiterlesen

Ein Bericht von K. Luft

vom 16.01.2020

Bezirkslandfrauen feiern Weihnachten in der Domäne Mechtildshausen

Weihnachtsfeier der Landfrauen
Weihnachtsfeier der Landfrauen

Im stimmungsvollen Ambiente der Domäne Mechtildshausen feierten 100 Landfrauen aus 18 Ortsvereinen des Bezirks Wiesbaden/Rheingau/Main-Taunus ihre traditionelle Weihnachtsfeier. Rosemarie Wiegand, ehemalige Pfarrerin in Kloppenheim, hielt eine schöne vorweihnachtliche Andacht, die zum Nachdenken über das Wunder der Weihnacht anregte und den Landfrauen einen Moment der Besinnlichkeit bescherte.

weiterlesen

Ein Bericht von K. Luft

zum Archiv (ältere Berichte)