Bezirkslandfrauen Wiesbaden, Rheingau und Main-Taunus

Landfrauen

Ein Gedicht als Aufmunterung

vom 26.03.2021
Eine Impression von Stärke - der alte Weinstock
Eine Impression von Stärke - der alte Weinstock

Unser langjähriges Mitglied aus Bierstadt, Inge Meireis, hat für uns ein Gedicht verfasst, das wir hier gerne veröffentlichen. Die Rechte liegen bei ihr.
Dieses kleine Gedicht in besonderer Zeit erfreut und macht Mut.

Auferstanden ist die Welt
aus Nacht und Nebelbanden,
hell wölbt sich wieder das Himmelszelt,
über Wiesen und sonnige Landen!

Die Sonne erwärmt, was da kreucht und fleucht
fragt nicht nach arm und reich,
so ist nun mal der Weltenlauf,
es sind alle Kreaturen gleich!

Drum soll der Mensch in seinem Tun,
fein sittsam und bescheiden,
der Kreis er schließt sich -
zurück bleibt nur:
Die Gewissheit vom Lieben und Leiden!

Wir alle hoffen inniglich,
dass vorbei geht die schreckliche Zeit,
kein Virus uns Landfrauen Schrecken bringt
sondern Vertrauen und Sehnsucht zugleich !

Ein Bericht von I. Meireis

zurück zur Übersicht